TU Dresden RWTH Leibniz Institut

Erfolgreiche Verteidigung der Dissertation von Danny Friese

Mirko Krziwon – ITM/TUD

Am 13. Juni 2024 verteidigte Herr Dr.-Ing. Danny Friese unter dem Vorsitz von Frau Prof. Petzold-Byhain (Professur für Virtuelle Produktentwicklung, TU Dresden) seine am Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik (ITM) der TU Dresden erarbeitete Dissertation „Entwicklung einer robotergestützten Technologie zur Herstellung von biologisch inspirierten, lastangepassten 3D-Textilbewehrungsstrukturen“.

Die Promotionsschrift wurde durch Herrn Prof. Cherif (ITM) und Frau Prof. Scheffler (Professur Polymere im Bauwesen, TU Dresden) begutachtet. Als Beisitzende begleiteten Herr Prof. Kyosev (ITM) und Herr Prof. Majschak (Professur für Verarbeitungsmaschinen/Verarbeitungstechnik, TU Dresden) das Promotionsverfahren.

Kurzfassung:

Die Erforschung innovativer, materialminimierender Konstruktionsmethoden und ressourcenschonender Fertigungstechnologien für den ressourcenintensiven Bausektor ist eine dringende Notwendigkeit, um dem globalen Klimawandel wirksam zu begegnen. Eine materialeffiziente und ressourcenschonende Bauweise ermöglicht das Bauen mit Textilbeton. Im Vergleich zu Stahlbewehrungen sind textile Bewehrungsstrukturen korrosionsunempfindlich, wodurch die notwendige Betondeckung drastisch reduziert werden kann. In der vorliegenden Dissertationsschrift erfolgt die Entwicklung einer neuartigen, robotergestützten Fertigungstechnologie zur Herstellung von biologisch inspirierten, lastangepassten 3D-Textilbewehrungsstrukturen. Für die Realisierung dieser flexibel einsetzbaren Technologie werden anforderungs- gerechte Funktionsmodule zur Tränkung, Führung und Fixierung von Carbonfaserrovings im Raum elaboriert und validiert. Für die Herstellung der 3D-Textilbewehrungsstrukturen werden Algorithmen für die automatisierte Generierung von kollisionsfreien Roboterpfaden erforscht und entwickelt. Durch die entwickelte robotergestützte Fertigungstechnologie wird die Grundlage geschaffen, biologisch inspirierte, lastangepasste 3D-Textilbewehrungsstrukturen mit hohem Lastabtragungsvermögen für materialminimierte Betonbauweisen umzusetzen.

Das Team des SFB/TRR 280 gratuliert Danny Friese zum erfolgreichen Abschluss seiner Dissertation recht herzlich und wünscht Ihm für seine weitere berufliche und private Zukunft alles Gute und viel Erfolg.